StartseiteÜber unsNewsUnser RudelWurfplanung WelpenWelpen Französische BulldoggeD-WurfMama und Papa1. Woche 2.Woche3.Woche5.Woche6. Woche16. Woche Welpentreffen Welpen BordeauxdoggeA-Wurf 26.04.20132. Woche3. Woche3. Woche4. Woche4.Woche5.Woche5.Woche6. Woche7. Woche7. Woche8. Woche10.WocheUnser A-Wurf ist großB-Wurf 20.12.20142. Woche3. Woche3. Woche4.Woche5 Wochen5.Woche6.Wochen 6.Wochen7.Woche8.Woche8.WocheC-Wurf 12.04.29174.Woche4,5 Wochen5.Woche7.Woche8.WocheSteckbriefGeschichteVerhaltenKrankheitenFranzösische Bulldogge Beschäftigung Beschäftigung 2BildergalerieBildergalerie 1Bildergalerie 2Bildergalerie 3 Bildergalerie 4Bildergalerie 5KontaktImpressumLinks
Kong:
Der Kong ist ein Hartgummispielzeug das hohl ist, ziemlich unzerstörbar
und zwei kleine Löcher hat, in den Kong kann man verschiedenste
Leckerchen hineinfüllen die der Hund dann rauspopeln muss
( so ähnlich wie ein Futterball) .
Ich gebe gerne Fleisch und Dosenfutter hinein, um die Aufgabe schwiriger zu machen füll ich noch Wasser dazu und leg das Ganze in den Tiefkühler.














Gehorsamkeitstraining:
Auch Gehorsamkeitsübungen lasten geistig aus, sie können ihrem Hund z.B. beibringen sein Spielzeug wegzuräumen.
Mein Rüde macht das unheimlich gerne, er ist fast traurig wenn er alles in die Kiste getan hat und nichts mehr herumliegt . Dann vordert er mich immer auf es noch mal zu verteilen!
Auch Laden öffnen oder Licht an und aus schalten oder sogar beibringen ein bestimmtes Spielzeug zu bringen ( Ball, Ring oder die Ente) ist echt nett!!!
Aber auch einfach alte Kommandos wiederholen tut den grauen Zellen gut, wichtig ist einfach dass man Abwechslung ins Hundeleben bringt!!!




Kistenübung:
Unsere "Kistenübungen" sind ein toller Zeitvertreib, es wird Gleichgewicht ,Geschicklichkeit,  und Gehorsam geübt und macht den Kids wirklich riesig Freude weil sie ihre Gehirnzellen benutzen müssen und es natürlich für gut gemachte Arbeit eine Belohnung gibt.

















Eiswürfel:
Wenn es heiß ist freuen sich auch die Hunde über ein Eis.
Ich verwende billige Einmalbecher gebe verschiedenste Leckerchen hinein auch Fleisch, fülle diesen dann mit Wasser und ab in den Tiefkühler.
Am nächsten Tag schneide ich den Becher auf und übrig bleibt ein Hundeeis!!!


Leckerchen mal anders:
Man nehme eine alte Socke (mit alt meine ich nicht ungewaschen ) und gebe ein Leckerchen hinein dann einen Knopf gemacht und viel Spaß beim überlegen. Man kann auch einfach Leckerlie unter eine große Decke geben, es ist gar nicht so einfach unter diese Decke zu kommen!
Man nimmt ein Würstchen und bindet es an ein dünneres Seil.
Das Würstchen legt man unter das Sofa oder den Kasten, sodass nur das Seil hervorschaut, der Hund sollte das Seil nehmen und das Würstchen damit hervor ziehen.
Man nimmt ein Post-it und klebt es sich auf einen Finger, in der anderen Hand hat man ein gutes Leckerli allerdings gibt man es noch nicht frei. Der Hund soll mit seiner Nase das Post-it berühren bevor er die Belohnung bekommt. Es kling einfach doch der Hund muss überlegen und nachdenken was wir von ihm wollen damit er seine Belohnung bekommt!
Wir sammeln auch leere Kloopapierrollen und wenn wir ganz viele zusammen haben legen wir sie in die Küche verstecken Leckerbissen und lassen suchen!!





















Kong.jpg Kisten1 49791382_1332798966871478_5008042750306680832_n Chayenne beim Hütchenspielen.jpg Chayenne mit Futterball.jpg
Futterball

Becherspiel,
wo ist das Leckerlie versteckt?
Noch mehr Beschäftigungsmöglichkeiten
Wichtig:
All diese Spiele eignen sich hervorragend um den Hundealltag "aufzupeppen".
Aufgrund der möglichen Verschluckungsgefahr sollten die Spiele allerdings nur unter Aufsicht zur Verfügung gestellt werden !


Banner Lennox und viny